Es ist tatsächlich passiert. Vor zwei Jahren und sieben Monate ging die Podcastpremiere online und jetzt sind wir dreistellig. Als ist schwer die richtigen Worte zu finden, um zu beschreiben, wie wichtig mir der Podcast in der Zwischenzeit geworden ist. Auch die fantastischen Hörerzahlen zeugen von einem großen Interesse. Der Dank gilt meinen wunderbaren Gästen, die uns in 99 Episoden ihr Wissen und ihre Sichtweisen vermittelt haben sowie den wunderbaren Hörern des Podcasts.

Ein besonderer Dank gilt Andre und Felix vom Portal FuPa Thüringen zum einen für die Mitwirkung und zum anderen für die positive Begleitung. Es freut mich zu lesen, dass nunmehr auch der TFV auf seiner Internetseite über das Engagement der beiden Fußballverrückten berichtet. Da scheint etwas in Bewegung zu geraten, was gut für den Thüringer Amateurfußball ist.

Ich danke Carmen, mit der ich über das Thema „Trauer und Fußball“ sprechen durfte. Die Leidenschaft, mit der sich das gesamte Team des Projekts dem Thema stellt, fasziniert mich immer wieder aufs Neue.

Mit Nicky vom Hörfehler haben wir einen Hörer, der nicht nur den weltbesten Podcast in seinem Podcast-Kombinat produziert. Er berichtet auch seiner großen Hörerschaft, wenn ihm eine Episode auf dem orangenen Kanal gefallen hat. Dafür danke ich Nicky vielmals.

Was die Gespräche im Podcast mir immer wieder verdeutlicht haben, ist das beachtliche und einzigartige Engagement zahlreicher Fußballanhänger. Mit Lars Harnisch durfte ich einen Fan der BSG Wismut Gera kennenlernen, der mit unglaublich viel Ehrgeiz und Liebe die Geschichten des Fußballs analysiert. Ihm gilt der Dank für seine Arbeit aber auch seine offene und konstruktive Podcastkritik. Und natürlich, danke ich allen Spielern, Offiziellen und Fans der BSG, die im Podcast und damit offen ihre Position vertreten haben. Wir haben nichts geschnitten, wir haben nichts zensiert – offen, mit Respekt und Wertschätzung aber eben auch kritisch haben wir die Ereignisse auf und neben dem Platz diskutiert.

Natürlich wird so ein Jubiläum ordentlich gefeiert, daher gibt es die Jubiläumsfolge in vier kleinen handlichen Häppchen. Auch diesmal haben wir uns Gäste eingeladen, die für ihr Thema brennen und somit ist ein Jubiläumspodcast mit vielen Enthusiast:innen entstanden.

Teil 1 | Die nackten Reiter auf Stadienjagd

Jubiläumspodcast | Teil 1

Im 1. Teil sind zwei „Nackte Reiter“ zu Gast. Keine Sorge, es geht auch diesmal um Fußball. Mit Markus Fromm und Sven Harnisch berichten zwei langjährige Groundhopper und Preußen-Fans über ihre Top 10 der Stadien in Thüringen und Deutschland.

Die „Nackten Reiter“ waren über viele Jahre eine Supporter-Gruppe der ehemaligen BSG Landbau Bad Langensalza. Doch während es um die Gruppe ruhig geworden ist, sind die Beteiligten in der Fußballheimat Thüringen fest etabliert. Sven Harnisch ist sportlicher Leiter des Fußball-Internats „Soccer City“ in Lengenfeld unterm Stein und sportlicher Leiter des JFV Süd Eichsfeld. Zuvor war der Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz bereits im Nachwuchsbereich von Rot-Weiß Erfurt und Carl Zeiss Jena tätig. Markus Fromm ist Stadionsprecher des FSV Preußen Bad Langensalza. Sein Hobby ist das Groundhopping. Innerhalb von vier Monaten besuchte er 116 Partien in neun südamerikanischen Ländern. Über diese bemerkenswerte Tour sprechen wir mit ihm und Sven Harnisch im 1. Teil des Jubiläumspodcast.

Ein Gruß zum Jubiläumspodcast kommt weltbesten Fußballvereinspräsident. Benno Harbauer ist seit 1996 im Vorstand des FSV Preußen Bad Langensalza ehrenamtlich tätig und seit April 2014 dessen Vorsitzender. Seine Preußen hat er zusammen mit vielen Unterstützern in die Thüringenliga geführt, die Nachwuchsabteilung kontinuierlich weiterentwickelt und das heimische Stadion der Freundschaft modernisiert. Zu seinen Herzensprojekten zählt die Organisation des Salza-Cups. Das weltbeste Hallenfußballturnier wird im kommenden Jahr zum 26. Mal ausgetragen. Mehr zu den Preußen gab es in der 51. Ausgabe des Podcasts.

Teil 2 | Ohne Schnucky durch Südamerika

Jubiläumspodcast | Teil 2

Auch im 2. Teil ist “Tausendsassa” Markus Fromm zu Gast und hat die 14. Ausgabe des Fanzines „Kurvenkratzer“ mitgebracht. Frommel ist in der glücklichen Lage gewesen, eine mehrmonatige Auszeit nehmen zu können, die er für einen lange gehegten Traum nutzte. Fünf Monate lang durchkämmte er den südlichen Teil Amerikas und brachte es auf stolze 116 Spielbesuche. Darüber berichtet Frommel im Podcast. Die Mischung aus verrückten Reiseerlebnissen, geilen Grounds und Berichten über leidenschaftliche Hinchas ist lesens- und hörenswert.

Einen wunderbaren Gruß zum Jubiläumspodcast senden die FuPa-Jungs. Felix Böhm und André Hofmann haben mit FuPa Thüringen einen festen Platz im Amateurfußball Thüringens gefunden. Das Portal bietet Infos zu Vereinen, Ligen und Spielern des Amateurfußballs der Region. Die Macher der Erfolgsgeschichte bzw. die Gesellschafter der Sportlight – Böhm & Hofmann GbR waren in der 61. Ausgabe des Podcasts zu Gast.

Teil 3 | Die Zukunft braucht neue Ideen.

Jubiläumspodcast / Teil 3

Ob permanente Droh-Mails, Angriffe auf Büros oder Beleidigungen in den sozialen Netzwerken – Politiker auf Bundes-, Landes oder kommunaler Ebene sehen sich zunehmend persönlichen Angriffen ausgesetzt. Dabei leisten haupt- und ehrenamtliche Politiker eine wichtige Arbeit und streiten für die beste Lösung. Um in diesem Sinne auch ein Zeichen zu setzen, haben wir Elisabeth Kaiser in unseren Jubiläumspodcast eingeladen. Die Bundestagsabgeordnete ist in Gera aufgewachsen, Mitglied der SPD und kämpft seit 2017 als Abgeordnete für die Belange Ostthüringens im Deutschen Bundestag. Im Rahmen des 3. Teils unserer Jubiläumsausgabe reden wir über unsere Stadt, die Situation in der SPD und die Parlamentsarbeit.

Einen wunderbaren Gruß zur Geburtstagsausgabe hat uns Nicky Kaßner übermittelt. Der Fußballhistoriker produziert seit dem Jahr 2015 mit dem Hörfehler einen besonderen Podcast. Jede Folge hat den Schwerpunkt auf einem bestimmten Verein. Die Gäste sind meist Autoren, Historiker, Journalisten, Blogger oder selbst Podcaster. In der Ausgabe Nr. 16 haben wir im “Gästeblock” mit Nicky über seinen Herzensverein Borussia Neunkirchen gesprochen. Die Borussia spielt als ehemaliger Bundesligist derzeit sechstklassig.

Teil 4 | Alles, was Recht ist.

Jubiläumspodcast / Teil 4

Im 4. Teil des Jubiläumspodcast berichtet ein Fananwalt über seine Erfahrungen. René Lau ist Fußballfan und seit 1994 Anwalt. Im Laufe der Zeit begann er, beide Bereiche zu verbinden. Er verteidigt Fußballfans in Strafverfahren oder kämpft um die Aufhebung von Stadionverboten. Lau ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Fananwälte. Dieser Zusammenschluss dient in erster Linie der Vernetzung der „Fananwälte“. Durch intensiven Erfahrungsaustausch werden die Fans bestmöglich vertreten.

Die Grußworte zum vierten. und letzten Teil des Jubiläumspodcast haben mit Carmen und Lars zwei Podcastgäste und Freunde übermittelt. Lars Harnisch berichtet seit mehreren Jahren auf seinem Twitter-Kanal über Siege und Niederlagen des DDR-Fußballs und begeistert damit eine große Anhängerschaft. Lars analysierte in der 87. Ausgabe des Podcasts die Geschichte des Fußballs im Osten Deutschlands.

Der Fußball kann bei Trauer hilfreich sein, das musste die Fanzine-Chefredakteurin Carmen Mayer selbst erleben. Umso bemerkenswerter ist die Kraft und Leidenschaft, mit der die Trauerbegleiterin für das Thema „Trauer und Fußball“ brennt. Im Podcast 92 „You’ll Never Walk Alone“ sprachen wir mit dem Mitglied der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur darüber, mit welcher besonderen Offenheit der Fußball dem Thema Trauer begegnet und welche Reaktionen das Fanzine bisher hervorrief.

Bitte, sagt uns Eure Meinung!

Wir freuen uns, dass wir von vielen Hörern gefragt werden, wie sie uns denn unterstützen können. Die beste Möglichkeit uns zu helfen, ist es, uns an eure Freunde, Bekannte oder sonst wen weiter zu empfehlen. Nur wenn wir auch gehört werden, macht so ein Projekt auch Sinn. Zu dem Thema “Empfehlungen” gehören auch Bewertungen in Eurer Podcast-App. Folgt und liked uns auf Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram.

Es kann immer mal passieren, dass Dinge nicht optimal ablaufen. Dann ist es gut, wenn ihr uns darauf hinweist. Am besten mit einem Kommentar auf unserer Internetseite unter der entsprechenden Folge. Dann geht es auch nicht unter. Auch wenn euch etwas gut gefällt, freuen wir uns auf euren Kommentar. Habt ihr Anregungen, Fragen rund um die BSG oder Themenvorschläge? Dann schickt uns diese über die bekannten Kommunikationskanäle oder lasst uns einen Kommentar hier.

Herzlichen Dank!

Glückwünsche