#99 | Strippenzieher. Headhunter. Mensch.

Über mehr als 20 Jahre ist Frank Günther ein wichtiger Entscheider im Ostthüringer Fußball. Neben seinem Beruf als selbständiger Headhunter war der leidenschaftliche Golfer in den vergangenen Jahren als sportlicher Leiter beim FC Blau-Weiß Gera, beim TSV Gera Westvororte, beim SV Hermsdorf sowie als externer Berater beim FC Thüringen Weida aktiv. Seit März 2019 ist er nun als ehrenamtlicher sportlicher Leiter des VFC Plauen in der Oberliga tätig. Über seine Eindrücke und Erfahrungen sprechen wir im Podcast.

Weiterlesen

Dein Audiokommentar für #100

In der nächsten Woche wird die Episode 99 des Podcasts von BRENNPUNKT-ORANGE.DE aufgenommen. Und damit steht fest, dass nach zwei Jahren und sieben Monaten die Jubiläumsfolge geplant werden kann. Was war (und ist) das für eine aufregende Zeit – Pokalfinale, Trainerentlassung, Derbysieg, drei Wahlgänge für den Schatzmeister, viele wunderbare Gäste und aktuell die Meinungszensur durch … Weiterlesen

#98 | WIR sind der Verein

Alina Schwermer ist Autorin und Sportjournalistin. Im Jahr 2018 veröffentlichte sie im Verlag „Die Werkstatt“ ihr Buch “Wir sind der Verein” in dem sie neun mitgliedergeführte Vereine u.a. aus England, Österreich, Spanien, Kroatien und Israel vorstellt. Aus Deutschland sind es die Vereine Fortuna Köln, HFC Falke und Schalke 04, welche Alina Schwermer in eindrücklichen Porträts vorstellt. Im Podcast spricht die Autorin über die gesammelten Eindrücke während der Recherchen und die Perspektiven für die Fanvereine.

Weiterlesen

#97 | Geh zum Restaurant in deiner Stadt!

Auch wenn in Thüringen das Training für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren wieder möglich ist und die Freude darüber aus nachvollziehbaren Gründen groß ist, ist der Weg zurück zur Normalität noch sehr lang. Umso wichtiger ist es, die Gastronomen unsere Stadt zu unterstützen. Für die wunderbaren Restaurants in Gera und Umgebung ist die aktuelle Situaton besonders hart. Der durch die exponentiell wachsenden Infektionszahlen notwendig gewordene Lockdown verhindert Einnahmen und bedroht damit ein Aushängeschild der Stadt Gera. Es gibt trotzdem Möglichkeiten, die Lieblingslokalitäten zu unterstützen. Viele Gastronomie-Betriebe bieten ihre Gerichte und Getränke zum Mitnehmen an. Daher kann sich jeder sein Restaurant einfach in die eigene Küche holen.

Weiterlesen

Deine Stimme für die BSG Awards 2020!

Zum dritten Mal werden die “BSG-Awards” vergeben. Zahlreiche Preise warten auf mehr oder weniger verdienstvolle Helden. So wird u.a. die “Heldenmedaille am orange-schwarzen Band” vergeben sowie die “Goldene Luftpumpe des Jahres” ausgezeichnet. Wer die Preise erhält, bestimmt Ihr als Podcasthörer.

Weiterlesen

#96 | Amateure, organisiert Euch!

Als die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer vor dem Hintergrund des exponentiellen Wachstums der Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 erklärten, dass der Profifußball ohne Zuschauer auskommen und der Amateursport vollkommen ruhen muss, sorgte dies für Aufregung im Profilager. In einem Brief an seine Fans schrieb der BVB: “Der Profifußball ist nachweislich kein Treiber der Pandemie. Und ehrlich gesagt sieht das auch niemand anders. Gerade vor diesem Hintergrund ist es schwierig zu akzeptieren, dass Fakten nicht zählen.”

Bei einigen Medienvertretern und im Amateurlager trafen diese Aussagen auf wenig Verständnis. „Der Amateursport ist bislang auch nicht als „Treiber“ der Pandemie identifiziert worden und muss dennoch pausieren. Rein anstandshalber könnte ein Klub wie der BVB dann auch mal ein paar Tage die Klappe halten und froh sein, wenigstens weiterkicken zu dürfen“, so 11Freunde-Chefredakteur Philipp Köster auf Twitter. Auch Stern-Redakteur René-Pascal Weiß kritisiert die fehlende Sensibilität der Profis in einem Kommentar für den Stern: „Die Profifußballvereine wären gut beraten gewesen zu erkennen, dass sie in einer deutlich komfortableren Situation stecken als ein Großteil des Landes. Da ist es an Dreistigkeit kaum zu überbieten, sich seiner Privilegien nicht bewusst zu sein und stattdessen noch die aktuellen Maßnahmen zu kritisieren. Die Fußballbranche hätte die Chance gehabt, sich in Zurückhaltung zu üben. Doch ganz offensichtlich ist Demut für die Profiklubs ein Fremdwort.“

Während Soloselbständige und Gastronomen ihre Ersparnisse aufbrauchen müssen und der Breitsport vollständig ruhen muss, wird die Show „Profifußball“ auch in den nächsten Wochen fortgesetzt und (TV-)Einnahmen in die Kassen der Vereine bzw. ihrer wirtschaftenden Töchter spielen. Im Gegensatz dazu bleibt die Kasse beim Fußballklub um die Ecke leer.

Wieder einmal wird deutlich, dass der Amateurfußball nur wenig Unterstützer hat. Viele Verantwortliche in den Vereinen fühlen sich nicht mehr durch den DFB und seine Regional- und Landesverbände ausreichend vertreten. Dabei sind die Amateure in der Mehrzahl – 56 Profivereinen stehen 24.000 Amateurvereine gegenüber. Daher fordern Verantwortliche wie die Vorsitzende der DJK TuSA 06 Düsseldorf Ute Groth und der Vorsitzender des FC Internationale Berlin Gerd Thomas, dass der DFB seine Rolle als größter Sportverband der Welt ausfüllt und sich für die über 7 Millionen Mitglieder und Ehrenamtler einsetzt.

Weiterlesen

Schlemmt in unserer Stadt!

Das Café um die Ecke, die Stammkneipe oder die Lieblingspizzeria – für die Gaststätten und Restaurants ist die Corona-Krise und der durch die exponentiell wachsenden Infektionszahlen notwendig gewordene Lockdown wirtschaftlich besonders bedrohlich.

Weiterlesen

#95 | Der Thüringer Pokalschreck

Die Thüringenliga bietet den Zuschauern in der aktuellen Saison viel Spannung. Auch der Pokal sorgte in der 2. Runde für einige Überraschungen. Doch nun steht fest, dass der Amateurfußball im November ruhen muss. Aufgrund des vollen Terminkalenders könnte die Unterbrechung in der Verbandsliga Thüringen dazu führen, dass die Saison nicht vollständig zu Ende gespielt werden kann. Was im Fall der Fälle zu geschehen hat, regelt dabei die Spielordnung des Thüringer Fußballverbandes (TFV). Über die aktuelle Situation in Fußball-Thüringen diskutieren Andre und Felix von FuPa Thüringen sowie Danny von BRENNPUNKT-ORANGE.DE.

Weiterlesen

Vorschläge für die BSG Awards 2020 gesucht!

Da SARS-CoV-2 für den vorzeitigen Abbruch der Fußballsaison 2019/20 sorgte, musste auch die Wahl zum Spieler der Saison ausfallen. Doch auf die Jahresendabrechnung soll in diesem besonderen Jahr 2020 nicht verzichtet werden. Bereits zum dritten Mal werden die “BSG-Awards” verliehen. So wird u.a. die “Heldenmedaille am orange-schwarzen Band” vergeben und die “Goldene Luftpumpe des Jahres” gesucht. Bis zum 15. November können Vorschläge für die sechs Preiskategorien abgegeben werden. Die “Jury” prüft diese und stellt den Wahlzettel für die BSG-Awards 2020 zusammen. Danach haben alle Wismut-Anhänger und Fans die Möglichkeit abzustimmen.

Weiterlesen

FSV Schleiz – BSG Wismut Gera 3:1 (2:0)

War die 2:3 Niederlage des damaligen Oberligisten BSG Wismut Gera beim SC Weimar 03 im August 2016 die Ausnahme in einer bis dahin guten Pokalbilanz der BSG seit der Neugründung, scheint nunmehr das Aus nach nur einem Auftritt die Regel im Pokalwettbewerb zu werden. Nachdem die BSG-Elf in der vergangenen Saison bereits beim von Steffen … Weiterlesen