Im kommenden Jahr soll das Buch “Fußballheimat Thüringen” erscheinen. Unsere Leser, Fußballer und Vereinsverantwortliche können dafür sorgen, dass ihr Verein bzw. Sportplatz oder ihre Geschichte in den Fußballreiseführer aufgenommen wird.

Auch wenn in sportliche Belangen der Fußball im Freistaat noch viel Luft nach oben hat, so liefert der beliebte Ballsport jeden Spieltag wunderbare Geschichten auf und neben den zahlreichen Fußballplätzen. Und da überrascht es, dass Thüringen noch in der Reihe „Fußballheimat“ des Arete Verlages fehlt. Dies soll sich nun ändern. Nach Franken, München, Niedersachsen, Württemberg, Pfalz, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern entsteht in den kommenden Monaten das Buch „Fußballheimat Thüringen“. Dieses Format ist Fußballreiseführer, Bildband, Anekdotensammlung und Nachschlagewerk in einem.

Der Autor des Buches “Fußballheimat Thüringen” ist FUPA-Fotograf Danny, der als Blogger, Fotograf und Podcaster den Thüringer Fußball seit vielen Jahren begleitet.

In den kommenden Monaten sucht der Autor „100 Orte der Erinnerung“. Und wer seinen Verein bzw. seinen Sportplatz vorstellen oder seine persönliche Geschichte in diesem Fußballreiseführer den zahlreichen Lesern und Groundhoppern im gesamten Bundesgebiet erzählen will, kann dies mit einer einfachen Mail an den Autor (info@brennpunkt-orange.de) tun. „Jeder Verein, der seine Geschichte kennt und etwas vorweisen kann, das es nirgendwo anders gibt, sollte sich an mich wenden“, so Danny, der mit Schreibblock, Aufnahmegerät und Kamera die Fußballpätze in Thüringen besuchen wird.

Weitere Informationen
Verlag: www.arete-verlag.de