Zahlreiche Preise werden an mehr oder weniger verdienstvolle Helden verliehen. So werden u.a. die “Heldenmedaille am orange-schwarzen Band” sowie die “Goldene Luftpumpe des Jahres” vergeben. Abgestimmt haben die Podcasthörer, viele haben die Chance genutzt und so präsentieren Calli, Dimitri, Jan, und Paparazzo in der Jahresendabrechnung die Preisträger des Jahres 2020.

Zum dritten Mal werden die “BSG-Awards” vergeben. Doch zunächst gilt es Danke zu sagen, an alle diejenigen, die sich ehrenamtlich und uneigennützig um unseren Verein kümmern und bei den öffentlichen Danksagungen aus ganz unterschiedlichen Gründen vergessen werden.

Mir ist es ein Bedürfnis unseren Spielern und Trainer zu danken. Mir ist bewusst, dass der ein oder andere glaubt, es verdienen sich alle eine goldene Nase oder ein großes Auto. Mit der Realität hat dies eher weniger zu tun, jeder Einzelne leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung des Vereins und darüber hinaus für das gemeinschaftliche Miteinander.

Ein großer Dank gilt Boxer und Lars Harnisch für die kontinuierliche Aufarbeitung der Geschichte unseres Vereins. Die Fußballfibeln gibt in der Zwischenzeit von vielen Vereinen mit großen Namen, umso schöner ist es , dass die BSG dort vertreten ist und jeder sich einen Einblick in das Auf und Ab der Geschichte verschaffen kann. Historisch ist auch der über vier Stunden andauernde Podcast von Lars und Nicky – besser geht es in diesem Bereich nicht.

Und natürlich danke ich allen Mediziner:innen, Pfleger:innen auf den Intensivstationen; ich danke allen Verkäufer:innen im Supermarkt, allen Helfern in den Krisenstäben – einfach allen, die alles Machbare versuchen, um diese große Herausforderung zu bewältigen.

Die BSG-Awards 2020 – Die Ergebnisse

Helden und Luftpumpen des Jahres

Heldenmedaille am orange-schwarzen Band

  1. Florian Schubert, Kapitän der 1. Männermannschaft der BSG, für seine Entwicklung und die Treue zur BSG.
    30,3%
  2. Rico Heuschkel für die starke Leistung nach seiner Rückkehr zur BSG und die Tatsache, dass er in der aktuellen Saison der BSG erhalten blieb.
    26,3%
  3. Roy Beck für sein langjähriges Engagement als Trainer der 2. Männermannschaft.
    23,7%
  4. Nick Poser für seinen eindrucksvollen Einstand in die 1. Männermannschaft der BSG.
    10,5%
  5. Lars Harnisch für seine Geschichtsforschung und eine sympathische Öffentlichkeitsarbeit.
    6,6%
  6. Steffen Geisendorf, ehemaliger Spieler der BSG, für seine eindrucksvolle Pokalbilanz als Trainer.
    2,6%

Die bisherigen Preisträger

  • Mario Krüger für die zweijährige Arbeit an der Wismut-Fußballfibel
  • Dimitri Puhan für seine Treue zur BSG und weil er nie vergisst, wo er herkommt
  • Florian Schubert, für seine Entwicklung und die Treue zur BSG.

Goldene Luftpumpe des Jahres

  1. Der TFV für sein Management der Corona-Krise und das Handeln in Abhängigkeit von einem Anruf aus Bayern.
    56,6%
  2. Der DFB für einen 3-Stufen-Plan, der nur bei Dietmar Hopp Anwendung fand.
    25%
  3. Der KFA Ostthüringen für das Abstimmungs- und Meinungsbildungsverfahren innerhalb der Entscheidung über Saisonabbruch oder -fortsetzung.
    8,4%

Die bisherigen Preisträger

  • Andy Plave Fury für seine Schmierereien
  • Die drei Affen aus Nordhausen.
  • Der TFV für sein Management der Corona-Krise.

Respektding und Abgründe des Jahres

Respektding des Jahres

  1. Die Ehrung von Carola Conrad, die sich als “Heldin der Herzen seit 17 Jahren um die körperlichen Beschwerden der Fußballspieler des Vereins, und das in allen Altersklassen kümmert.
    53,9%
  2. Die Gastronomen aus Stadt und Umgebung, die sich mit großen Kaftanstrengungen durch die Corona-Krise kämpfen mussten und müssen.
    27,6%
  3. Die Organisation und Durchführung der 21. Auflage des R+V Hallenmasters in Kremmen sowie der Titelgewinn der BSG Wismut Gera.
    13,2%
  4. Die Verlängerung des Engagements der WBG „Glück Auf“ für den Nachwuchsfußball im Rahmen der “Glück Auf” Nachwuchsakademie.
    2,6%
  5. Die Tabellenführung der BSG nach dem 9. Spieltag und die damit verbundene starke sportliche Leistung in der Thüringenliga-Saison 2020/21.
    2,6%
  6. Das Engagement von Andreas Ludwig, der als Vorsitzender der TSG Stotternheim sich mit einer Petition für den Saisonabbruch im Nachwuchsbereich stark machte.
  7. Der 1:0 Erfolg von Heracles Almelo gegen Ajax Amsterdam am 24. Spieltag der Eredivisie 2019/2020 nach einem Tor von Cyriel Dessers (77.).
  8. Die Sommertransfers: Andy Haupt (Eintracht Eisenberg), Tim Urban (Thüringen Weida) und Max Zerrenner (SV 1879 Ehrenhain).

Die bisherigen Preisträger

  • Die ehrenamtliche Arbeit von BSG-Präsident Volker Fiedler und Vize Frank Neuhaus.
  • Der “Fair Play Preis” für Raik Friedrich, Florian Licht (SV Roschütz) und Sebastian Schmuck (SV Elstertal Bad Köstritz) für die Erstvorsorgung eines Zuschauers.
  • Die Ehrung von Carola Conrad als Heldin der Herzen.

Abgründe des Jahres

  1. Wenn von “Verbesserung der Vereinsstrukturen” gesprochen wird und gleichzeitig zwei Vorstandsmitglieder aufgrund von Kommunikationsproblemen und ein gesamter Aufsichtsrat verloren geht.
    47,4%
  2. Das nächste Pokalaus: Nachdem die BSG-Elf in der vergangenen Saison verdient in der 1. Runde aus dem Pokal flog, war in der aktuellen Saison nach dem 1. Pokalauftritt und der 1:3 Niederlage in Schleiz ebenfalls Schluss.
    22,4%
  3. Öffentlich den Aufstiegsverzicht erklären, um dann doch 24 Stunden vor dem Fristende zu melden – der FC An der Fahner Höhe ist völlig zu Recht aufgestiegen. Die Täuschung der Öffentlichkeit war allerdings unnötig.
    21,1%
  4. Der Wechsel von Nachwuchshoffnung Leon Stein zum SG-Partner SG Eurotrink Kickers FCL Gera / TSV 1886 Gera-Leumnitz.
    9,2%

Die bisherigen Preisträger

  • Diebstahl der Wismut-Plane am Steg
  • Die späte Kommunikation der wirtschaftlichen Schwierigkeiten und der damit verbundene Rückzug aus der Oberliga.
  • Der Verlust von Aufsichtsrat und Vorstandsmitgliedern.

Fußball und die BSG in den Medien

Die Medien-Helden

  1. FuPa Thüringen für die Arbeit und Unterhaltung in der fußballfreien Zeit sowie dem Engagement für den Amateurfußball.
    44,7%
  2. Der Sport-frei-Podcast mit Lars Harnisch und Nicky Kaßner für die Aufarbeitung der Geschichte der BSG Wismut Gera.
    21,1%
  3. ALBA BERLIN war in der Zeit des Lockdown kreativ und bot Kindern sowie Jugendlichen in der schulfreien Zeit mit den Youtube-Videos „ALBA Sportstunde“ Bewegung, Fitness und Wissenswertes zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden.
    17,1%
  4. Das Fußballmagazin “11 Freunde” für 20 Jahre kreative Berichterstattung und die klare Haltung zum Leipziger Projekt ( https://11freunde.de/artikel/lauter-bl%C3%B6dsinn/1408650 ).
    11,8%
  5. Andreas Kästner, Mitglied der AG “Archivwesen im TFV“ und TFV-Pressesprecher Hartmut Gerlach für die Reihe “Ewige Tabelle” und damit verbunden die Geschichte der Vereine aus 30 Jahren Verbandsliga.
    5,3%

Die bisherigen Preisträger

  • MDR “Sport im Osten” für die Dokumentation “Unvergessene Vereine”
  • MDR “Sport im Osten” für die Dokumentation “Unvergessene Vereine”
  • FuPa Thüringen

Die Postille des Jahres

  1. Sky und Kommentator Kai Dittmann für den “Empörungsrausch” bei der Kommentierung des Spiels der TSG Hoffenheim gegen den FC Bayern München.
    https://www.ostviertel.ms/2020/03/07/sportjournalismus-ueber-dietmar-hopp-und-die-medien/
    46,1%
  2. Das Aktuelle Sportstudio im ZDF bot Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp die Möglichkeit zur Selbstdarstellung. Kritische Nachfragen mussten draußen bleiben.
    https://www.youtube.com/watch?v=Fde_kK3hY3Q
    https://taz.de/Hassfigur-Hopp/!5673580/
    https://uebermedien.de/48122/hopps-videobotschaft-im-aktuellen-sportstudio-wie-glaubwuerdig-ist-die-begruendung-des-zdf/
    https://www.spiegel.de/sport/fussball/dietmar-hopp-im-zdf-sportstudio-fragwuerdiger-auftritt-a-637efbc9-ee6d-45af-a486-e344c5b07265
    31,6%
  3. Der Sport1-Doppelpass mit den Experten Alfred Draxler, Mario Basler und Stefan Effen­berg in dem u.a. Guido Schäfer über Menstruationsprobleme schwadronieren kann.
    22,4%
    https://twitter.com/Eukakrypto/status/1310170561138642944
    https://www.youtube.com/watch?v=om9-SwiHQWw

Die bisherigen Preisträger

  • Thüringer Medien für die reine Wiedergabe einer Pressmitteilung der Polizei zum Einsatz nach dem Pokalfinale ohne eigene Prüfung oder Recherche
  • Die FUNKE Mediengruppe Thüringen für die erneute Übernahme der Pressemitteilung der Polizei ohne zusätzliche Recherche (Auswärtsspiel in Arnstadt)
  • Sky und Kommentator Kai Dittmann für den “Empörungsrausch”.

Die Podcastausgaben zur Jahresabrechnung

THE BIG SHOW – BSG AWARDS 2019 | Episode 59
https://podcast.brennpunkt-orange.de/59-the-big-show-bsg-awards-2019/

Die Jahresabrechnung 2018 | Episode 22
https://podcast.brennpunkt-orange.de/22-die-jahresendabrechnung/

Danke

Wir danken

Intro