#49 | (K)eine Wahl – Im Gespräch mit Ute Groth

Am 27. September 2019 wählt der DFB-Bundestag in Frankfurt am Main einen neuen Präsidenten. Mit Fritz Keller, dem langjährigen Präsidenten des SC Freiburg, wird es nur einen Kandidaten geben. Dabei hatte die Bewerbung einer „im deutschen Fußball praktisch unbekannten Frau“ für das Amt des DFB-Präsidenten bzw. der DFB-Präsidentin für große mediale Resonanz gesorgt.
Berücksichtigt wurde die Bewerbung nicht. Doch in jedem Fall wirft sie die Frage auf, ob ein eingetragener gemeinnütziger Verein das passende Bild liefert, wenn dessen Spitze in erster Linie durch eine Findungskommission und weniger durch einen basisdemokratischen Prozess ermittelt wird. So schreibt Martin Krauss von der TAZ in einem Kommentar, „dass es bei der Wahl des DFB-Präsidenten undemokratisch zugeht, ist bekannt.“ Ein ziemlich harte Aussage für den größten Sport-Fachverband der Welt. Und dies in einer Zeit, wo wir zunehmend gezwungen sind, die Demokratie gegen Angriffe zu verteidigen.
Jemand der die Prinzipien der Demokratie verstanden hat, ist ganz offensichtlich Frau Ute Groth. Als Vorsitzende eines Vereins will sie nicht nur kritisieren, sondern auch Dinge anders machen und wollte sich deshalb der Wahl für das Amt des DFB-Präsidenten stellen. Doch soweit kam es nicht. Umso schöner ist es, dass wir trotz des vollen Terminkalenders die Zeit finden konnten, um über die aktuelle Situation im PODCAST ORANGE zu sprechen.

Weiterlesen

#46 | Alarmstufe Orange: Stadtderby in Gera

Nach acht Jahren gibt es wieder ein Verbandsliga-Derby in der Stadt Gera. Die Spielgemeinschaft aus TSV Gera-Westvororte und JFC Gera empfängt in der Saarbach-Arena die BSG Wismut Gera. Vor dem Spiel unterhielten wir uns mit Philipp Schlebe und Heiko Linke über die Ambitionen der SG und natürlich über den Fußball in Gera.

Weiterlesen

#42 | Eine Herzensangelegenheit

Am 28.08.1912 beginnt die Geschichte des FSV Zwickau, als im „Bräutigams Gasthof“ der Planitzer SC ins Leben gerufen wurde. Damals haben sicherlich noch nicht viele geahnt, was in der bis heute 107-jährigen Geschichte so alles geschehen wird: DDR-Oberligameisterschaft, Pokalsiege, zwei Insolvenzverfahren, einige Namenswechsel und der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Mit Thomas Richter und Frank … Weiterlesen

#34 | SSV Jahn Regensburg

Glück auf, zu einer weiteren Ausgabe des Gästeblocks, einem besonderen Format des PODCAST ORANGE, bei dem wir Euch diesmal gemeinsam mit Robert Fischer den SSV Jahn Regensburg vorstellen.

Weiterlesen

#31 | FC International Leipzig

Über eine zu geringe Aufmerksamkeit kann sich der FC International Leipzig wahrlich nicht beschweren. Sportlich handelt es sich aktuell um die Nummer 4 des Fußballs in der Messestadt, wenn es aber um Emotionen und Diskussionen geht, dann belegt der 2013 gegründete Verein eine Spitzenposition. Kaum ein anderer findet sich so häufig auch in überregionalen Medien wieder. Dabei ist der Verein noch nicht einmal fünf Jahre alt. 2014 erwarb Inter das Sachsenliga-Spielrecht des SV See. Das war damals noch möglich, sorgte aber für viel böses Blut. Und so wird Inter bis heute immer wieder angefeindet. Gemeinsam mit Trainer Heiner Backhaus und Sportdirektor Carsten Hänsel sprechen wir die Geschichte, das Image und die sportliche Situation bei Inter Leipzig.

Weiterlesen

#26 | 1. FC Lokomotive Leipzig

In der aktuellen Saison hat Leipzigs mitgliederstärkster Fußballverein den Betrieb des Regionalliga-Teams auf Profibedingungen umgestellt. Dies weckte bei vielen Anhängern große Hoffnungen auf einen positiven Saisonverlauf. Doch es kam zunächst anders. Mit dem zwischenzeitlichen 15. Tabellenplatz fand sich die Loksche in der Region der Abstiegsplätze wieder. Es folgte die Trennung von Trainer Heiko Scholz und die Verpflichtung von Teamchef Björn Joppe. Dieser schafft die Trendwende und bereitet sich nun mit seinem Team auf die Rückrunde vor. Vor dem Testspiel gegen die BSG Wismut Gera sprachen wir mit Fan, Förderer und Vereinsmitglied Dr. Michael Heinisch über seinen Herzensverein.

Weiterlesen

#25 | Heracles Almelo

In einer weiteren Ausgabe des Gästeblocks beschäftigen wir uns mit einem Klub, der zehn Jahre älter ist als der PSV Eindhoven und fünf Jahre älter als Feyenoord Rotterdam. Die Rede ist von Heracles Almelo, das am 3. Mai 1903 ins Leben gerufen wurde und nach dem griechischen Heil- und Orakelgott Herakles benannt wurde. Seit vielen Jahren gibt es eine enge Freundschaft zwischen den Fans von Heracles Almelo und der BSG Wismut Gera. Der Ursprung war eine E-Mail von superG an Bob van Driel. Grund genug, um mit beiden Fans über die aktuelle Situation und Perspektive des Traditionsvereins zu sprechen.

Weiterlesen

#19 | Gästeblock – FC Rot-Weiß Erfurt

Die 19. Ausgabe des PODCAST ORANGE ist zugleich die zweite Folge vom Format “Gästeblock”, in dessen Rahmen wir Vereine und deren Fans vorstellen. Diesmal waren Blogger Fedor Freytag und Trainer Dieter Legler zu Gast. Beide sind seit vielen Jahren Fans des FC Rot-Weiß Erfurt und berichten sowohl über die Freuden aber auch die Sorgen im Zusammenhang mit dem Erfurter Fußballclub. Die Runde vervollständigt Carsten Hänsel, der bis zur Auflösung die 2. Mannschaft der Erfurter trainierte.

Weiterlesen

#16 | Borussia Neunkirchen

Die 16. Ausgabe des PODCAST ORANGE ist zugleich eine Premiere. Mit dem neuen Format “Gästeblock” stellen wir Vereine und deren Fans vor. Zum Auftakt waren wir bei Nicky Kassner zu Gast, der seit vielen Jahren bei  Borussia Neunkirchen in der Kurve steht. Sportlich und wirtschaftlich waren die vergangenen Jahre alles andere als eine Erfolgsgeschichte. Die Borussia spielt als ehemaliger Bundesligist derzeit sechstklassig. Beinah wäre der Verein im Jahr 2015 aufgrund umfangreicher Schulden endgültig von der Fußball-Landkarte verschwunden.

Weiterlesen