#55 | Ein Funke Anstand

Ein starker Auftritt einer jungen Mannschaft in Arnstadt, zwei Weltklassetore vom BSG-Kapitän Florian Schubert sowie eine eindrucksvolle Leistung der zweiten Mannschaft – es gibt viele Gründe, um über positive Dinge zu reden. Doch die Artikel der Funke Mediengruppe sorgen für große Aufregung und Enttäuschung bei den Fans und Verantwortlichen der BSG Wismut Gera. Schließlich wiederholte sich eine Szenario, welches es rund um das Pokalfinale 2018 schon einmal gab. Darüber reden BSG-Edelfan Remmidemmi und Paparazzo.

Die Links zur Sende

Landespolizeiinspektion Gotha | 09.11.2019 | 22:57

Am Samstag, den 09.11.2019 kam es im Rahmen des Abreiseverkehrs der Besucher des Fußballspiels zwischen SV 09 Arnstadt gegen Wismut Gera, zu einer Störung der Veranstaltung “Tag der Wertschätzung für die jüdische Gemeinde Arnstadt” am Friedhof Arnstadt, Elxlebener Weg. Hierbei äußerten Fußballfans gegen 16:30 Uhr verbal ihren Unmut gegenüber den Veranstaltungsteilnehmern. Eine weitere Auseinandersetzung und damit einhergehende Straftaten konnten durch ein unverzügliches Eingreifen von Polizeikräften unterbunden werden. Hierbei musste unmittelbarer Zwang gegen die Gruppierung der Fußballfans eingesetzt werden. Personen der Gedenkveranstaltung wurden nicht verletzt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Störung von Versammlungen und Aufzügen wurde seitens der Polizei eingeleitet.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4435431

Berit Richter | 10.11.2019 | 12:52 Uhr

Fußballfans greifen Gedenkveranstaltung an Opfer des Holocaust an

„Wie weit Hass gegen Andersdenkende verbreitet ist, das merkten die Teilnehmer selbst nach wenigen Minuten. Abreisende Fußballfans der soeben zu Ende gegangen Partie SV 09 Arnstadt gegen Wismut Gera pöbelten sie lautstark an. Die Polizei griff ein, um “eine weitere Auseinandersetzung und damit einhergehende Straftaten” zu verhindern, teilte sie am Sonntag mit. “Hierbei musste unmittelbarer Zwang gegen die Gruppierung der Fußballfans eingesetzt werden”, hieß es. Polizisten setzten einen Pöbler mit Pfefferspray außer Gefecht.

https://www.insuedthueringen.de/region/ilmenau/Fussballfans-greifen-Gedenkveranstaltung-an-Opfer-des-Holocaust-an;art83439,6991531

OTZ / TA / TLA | 10.11.2019 | 10:22 Uhr

Fußballfans stören Gedenkveranstaltung am jüdischen Friedhof

Bei der Abreise der Besucher des Fußballspiels SV 09 Arnstadt gegen Wismut Gera kam es am Samstag zu einem Polizeieinsatz. Den Angaben der Polizei zufolge haben Fußballfans die Veranstaltung „Tag der Wertschätzung für die jüdische Gemeinde Arnstadt“, die am Friedhof im Elxlebener Weg stattfand, gestört.

https://www.otz.de/leben/blaulicht/fussballfans-stoeren-gedenkveranstaltung-am-juedischen-friedhof-in-arnstadt-id227604203.html

René Röder | 10.11.2019 | 22:19

Drei schlimme Deckungspannen und 1:4 gegen Wismut Gera

Während des Spiels und auch danach im Stadion blieben die Wismut-Fans dauersingend ruhig, offensichtlich aber nicht auf dem Weg zum Bahnhof danach.

https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/sv-09-arnstadt-drei-schlimme-deckungspannen-und-1-4-gegen-wismut-gera-id227612459.html

OTZ / TA / TLA | 11.11.2019 | 02:45 Uhr

Fußballfans stören Gedenkveranstaltung am jüdischen Friedhof – Das sagen die Wismut Anhänger

Polizei äußert sich noch nicht zu mutmaßlichen Tätern: Auf Nachfrage unserer Zeitung, aus welchem Fan-Lager die Störer stammten, gab die Polizei auch am Montagvormittag noch keine Auskunft.

https://www.otz.de/leben/blaulicht/fussballfans-stoeren-gedenkveranstaltung-am-juedischen-friedhof-in-arnstadt-id227604203.html

René Röder | 10.11.2019 | 22:19

Drei schlimme Deckungspannen und 1:4 gegen Wismut Gera

Während des Spiels und auch danach im Stadion blieben die Wismut-Fans dauersingend ruhig, offensichtlich aber nicht auf dem Weg zum Bahnhof danach.

https://www.thueringer-allgemeine.de/sport/sv-09-arnstadt-drei-schlimme-deckungspannen-und-1-4-gegen-wismut-gera-id227612459.html