Wismut-Szene sucht die „Legenden-Elf“ – jetzt abstimmen!

Die Wismut-Fanszene feiert den siebzigsten Geburtstag ihrer Betriebssportgemeinschaft und möchte die herausragenden Spieler- und Trainerpersönlichkeiten der vergangenen 70 Jahre ehren! Damit sollen die Akteure gewürdigt werden, welche in der Vergangenheit besondere Leistungen für den Verein erbracht haben, die unvergessen sind. 

Bei der von der Wismut-Szene 51 in Kooperation mit BRENNPUNKT-ORANGE.DE durchgeführten Wahl dürfen die Fans über ihre BSG-Legenden entscheiden und abstimmen! Der Verein hat in der Vergangenheit eine Vielzahl von Fußballhelden hervorgebracht und wusste aber auch Aktive in seinen Reihen, die maßgeblichen Anteil am Wiederaufbau ab 2003 hatten und der BSG über viele Jahre hinweg treu geblieben sind. 

Bei der Vorauswahl wurde deshalb die erfolgreiche Ära der BSG in der DDR-Oberliga und Liga sowie die Zeit nach der Neugründung ab 2003 berücksichtigt. Es wurden Spieler und Trainer nominiert, die als prägend für eines der sieben Jahrzehnte der Vereinshistorie betrachtet werden können. Gesucht werden ein Torhüter, drei Abwehrspieler, vier Mittelfeldspieler, drei Angreifer und ein Trainer. Für alle fünf Bereiche wird zusätzlich ein Reservespieler bzw. Assistenztrainer gesucht. Daher haben alle Teilnehmenden beispielsweise zwei Stimmen im Bereich der Torhüter und der Trainer. 

Die Jury mit Fußballhistoriker Lars, Fußballfibel-Autor Mario sowie Podcaster und Fotograf Danny haben sich die Auswahl aus einer großen Zahl hervorragender Fußballer nicht leichtgemacht. Insbesondere war auch zu beachten, dass es im Zeitablauf Änderungen in Spielstrategie und –taktik gab. 

Wir möchten alle Fans aufrufen, bis zum 23. September 2021, 00:00 Uhr die Auswahl für die „Legenden-Elf“ der Betriebssportgemeinschaft vorzunehmen. Die offizielle Auszeichnung erfolgt im Rahmen der Feier am 8. Oktober 2021

4 Gedanken zu „Wismut-Szene sucht die „Legenden-Elf“ – jetzt abstimmen!“

  1. Top Idee Danny
    Ich sehe viele geile Typen in der Liste, auch die meine Vergangenheit geteilt haben. Am Ende ist das Wort Legende ein großes Wort und ich sehe da ab 1980 geborene nicht gleich gestellt wie beispielsweise ein Udo Korn.

    Beste Grüße
    Frank

    Antworten

Schreibe einen Kommentar