Pokalübergabe an Florian Schubert

Umittelbar vor dem Testspiel der BSG Wismut Gera gegen Zweitbundesligist SG Dynamo Dresden im ETL-Freund & Partner Stadion am Steg zeichneten Wismut-Präsident Volker Fiedler und Vizepräsident Frank Neuhaus den BSG-Spieler der Oberliga-Saison 2017/18 aus. 244 Hörer des Podcasts Orange hatten abgestimmt und den 22-jährigen Florian Schubert gewählt. Im letzten Spieljahr kam der Mittelfeldspieler auf 24 Einsätze für die BSG Wismut Gera in der Oberliga Süd.

“Ich bedanke mich bei Fans, Freunden und meiner Familie die für mich abgestimmt haben und mich zum Spieler der Saison 17/18 gewählt haben. Es zeigt mir einfach, dass ich mich in diesem Verein wohlfühle und ihr mir das Vertrauen zurück gebt. Dies macht mich als Spieler der BSG Mega stolz. Ein weiteres Dankeschön geht an meine Freundin, die mich bei meiner Leidenschaft immer unterstützt”, so der 22-Jährige auf seinem Facebook-Account.

„Die Auszeichnung macht mich stolz und zeigt mir, dass ich mich in den letzten drei Jahren gut entwickelt habe und hier im Verein angekommen bin. Diesen Weg will ich weiter beschreiten“, so Florian Schubert gegenüber der OTZ, in der Jens Lohse über die Podcast-Wahl berichtete.

48 Prozent aller Umfrageteilnehmer stimmten für Schubert. Auf den weiteren Plätzen folgten Wismut-Torjäger Andreas Luck (13 Prozent), Dmitrij Puhan (10), Torwart Alexander Just (6) und Stefan Raßmann (5 Prozent).

 

 

 

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.