Initiative 2021 – Das Traumspiel

Historisches am 27. März 2020: Die „Initiative 2021“ will in den kommenden Monaten die Voraussetzungen dafür schaffen, dass der Traditionsverein BSG Wismut Gera im Jahr seines 70-jährigen Jubiläums wieder in der Oberliga angreifen kann. Voraussetzung für eine positive Entwicklung ist es allerdings, dass die Folgen der Fehler aus der Vergangenheit möglichst vollständig beseitigt weden. Zur Sanierung der problematischen finanziellen Situation wird am 27. März 2020 erstmals in der BSG-Geschichte ein virtuelles Spiel im Stadion am Steg angepfiffen. Der Verein ruft seine treuen Fans auf, sich eine Karte für ein „Spiel“ zu kaufen, das nicht stattfindet. Trotzdem ist eines der wichtigsten Spiele der jüngeren Vergangenheit für die BSG.

Wie ist die finanzielle Situation im Verein?

Im vergangenen Jahr musste der Verein die 1. Männermannschaft aus der Oberliga zurückziehen. Die schwierige finanzielle Gesamtsituation zwang den Vorstand zu diesem Schritt. Damit verbunden war eine große Unzufriedenheit unter den Mitgliedern und Anhängern sowie ein kontinuierlicher Rückgang der Zuschauerzahlen. Sowohl die Informationsveranstaltung zum Rückzug als auch die Mitgliederversammlung im März 2019 verliefen daher sehr emotional. Der Hauptkritikpunkt war die späte Information und die somit nicht mehr vorhandene Reaktionsmöglichkeit. In der Zwischenzeit haben die Mitglieder die Gremien neu gewählt. Der Arbeitsschwerpunkt des neuen Vorstandes lag in den ersten Monaten auf der Analyse und Bereinigung der finanziellen Probleme. Es ist dem Vorstand in Zusammenarbeit mit den Sponsoren gelungen, die Ausgaben zu reduzieren. So schreibt der Verein aktuell schwarze Zahlen, auch wenn es noch sehr kleine Zahlen sind. Dies liegt auch daran, dass die Thüringenliga mit weniger Ausgaben verbunden ist als der Spielbetrieb in der NOFV-Oberliga Süd. Doch das erklärte Ziel des Vorstandes ist es, wieder in die Oberliga zurückzukehren.

Doch früher als gedacht nämlich zu Beginn der Hinrunde warf die Tabellensituation die Frage auf, was im Fall einer Meisterschaft in der aktuellen Saison passieren würde. Ein Nichtaufstieg bei einem sportlichen Erfolg wäre kaum zu vermitteln, würde die ambitionierte Mannschaft auseinander reisen und die letzten verbliebenen Zuschauer verprellen. Nun sieht die Tabelle nach Abschluss der Hinrunde etwas anders aus und auch die gezeigten Leistungen legen den Schluss nah, dass die junge Mannschaft noch etwas Zeit braucht. Aber auch in der kommenden Saison wird sich die Frage aufdrängen, wie der Verein im Falle einer Meisterschaft handeln würde. Im Moment müssten die Gremien die Aufstiegsfrage mit einem „Nein“ beantworten. Der „Rucksack“ an Altlasten wächst zwar aufgrund der Arbeit der letzten Monate nicht an, aber er ist einfach zu groß.

Wer steht hinter der Kampagne?

Daher haben sich die Wismut-Fanszene und die Gremienmitglieder der BSG Wismut Gera in der vergangenen Woche intensiv darüber ausgetauscht, wie man gemeinsam ein positives Zeichen der Verbundenheit setzen und die immensen finanziellen Herausforderungen bewältigen kann. Es wurde der Gedanke einer Unterstützerkampagne „1.000 x 51 €“ aus der Infoveranstaltung im März aufgegriffen. Schafft der Verein dies, also gelingt es 1.000 Zuschauer oder besser 1.000 Spender zu gewinnen, dann kann die BSG Wismut Gera – abhängig vom sportlichen Erfolg – aufsteigen. Das Ziel der Organisatoren ist es, die Folgen der Fehler der Vergangenheit möglichst vollständig zu beseitigen. Nur dann kann der Verein die Herausforderungen der Zukunft meistern und höherklassigen Fußball wieder nach Gera holen.

Wie kann der Verein unterstützt werden?

Zur Sanierung unserer finanziellen Situation wird am 27. März 2020 erstmals in der BSG-Geschichte ein virtuelles Spiel im Stadion am Steg angepfiffen. Der Verein ruft die Fans, Freude und Unterstützer der BSG auf, sich eine Karte für ein „Spiel“ zu kaufen, das nicht stattfindet. Es ist eines der wichtigsten Spiele der jüngeren Vergangenheit für des Vereins. Wird das Traumspiel ein Erfolg, soll spätestens im Jubiläumsjahr 2021 ein wahres Traumspiel für die BSG-Fans angepfiffen werden. Wer ein virtuelles Ticket erworben hat, also den Verein mit einer Spende unterstützt hat, erhält bei diesem Spiel freien Eintritt.

Wieviel kosten die „Traum-Tickets“?

Grundsätzlich ist jede Spende unabhängig von der Höhe willkommen. Die „Traum-Tickets“ werden aber in zwei verschiedenen Preiskategorien angeboten: Verfügbar sind der „Oberliga-Unterstützer“ zu 51 Euro. Wer diese Kategorie wählt, erhält neben seinem Ticket auch eine besondere Erwähnung auf der Kampagneninternetseite und im Stadionheft zum Traumspiel. Die ermäßigte Karte für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose sowie Schwerbehinderte kostet 19 EUR.

Kann ich meine Spende auch online überweisen?

Natürlich ist es auch möglich, Deine Spende zur Unterstützung der BSG Wismut Gera online zu übermitteln. Überweise Deine Spende bzw. den Beitrag für Dein virtuelles Ticket an folgende Kontoverbindung: Sparkasse Gera-Greiz | IBAN: DE25 8305 0000 0014 4403 18 | BIC: HELADEF1GER
Als Verwendungszweck gebe bitte folgendes an: Spende Wismut Gera – Traumspiel – Name/Anonym

Möchtest Du, dass Dein Name auf der Kampagneninternetseite und im Stadionheft zum Traumspiel auftaucht, dann gebe zusätzlich Deinen Namen im Verwendungszweck an. Soll Deine Spende anonym bleiben, dann bitte notiere „Anonym“ in den Verwendungszweck.

Gibt es die „Traum-Tickets“ auch als reale Karte?

Beim „Traum-Ticket“ handelt es sich um eine Spende für die BSG Wismut Gera und grundsätzlich um kein reales Ticket. Da dieses „Traumspiel“ etwas Einmaliges in der BSG-Geschichte ist, haben die Organisatoren die „Traum-Tickets“ drucken lassen. Diese sind über die Geschäftsstelle und ausgewählte Vorverkaufsstellen verfügbar. Letztendlich geht es nicht um einen Ticketverkauf, sondern die Möglichkeit den Verein mit einer Spende zu unterstützen. Mit der Karte erhält jeder Spender einen Nachweis für seine Unterstützung.

Wo kann ich „Traum-Tickets“ erwerben?

Die Spende ist online möglich. Auch über die folgenden Vorverkaufsstellen kann das Ticket erworben werden. Natürlich fallen keinerlei Gebühren an.

“ETL Freund & Partner Stadion am Steg” (Zwötzener Str. 2 A, 07551 Gera)
Montag und Freitag       17 – 19 Uhr

Fiedlers Garten & Hobbyland (Untermhäuser Str. 102, 07548 Gera)
Montag – Freitag            8.30 – 19 Uhr
Samstag                           8.30 – 18 Uhr
Sonntag                            10 – 12 Uhr

SUPER-TRINK – NEUKNOB – Getränkefachhandel GmbH (Sommerleithe 2a, 07549 Gera)
Montag-Freitag 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Samstag                           9 -12 Uhr

Wie wird die Transparenz sichergestellt?

Der Erlös der Einnahmen durch das „Traumspiel“ kommt zu 100 Prozent dem Verein zu Gute. Alle Spender erscheinen auf der Kampagneninternetseite und im Stadionheft zum Traumspiel. Sollte dies nicht gewünscht sein, erscheint der Begriff „anonym“.

Erhalten die Spender eine Bescheinigung bzw. Quittung?

Mit einer Spende von 51 € bleiben die Unterstützer unter der Grenze von 200 Euro. Deshalb braucht es grundsätzlich auch keine Zuwendungsbestätigung – also keinen schriftlichen Nachweis über die Spendensumme, umgangssprachlich Spendenbescheinigung oder Spendenquittung genannt. Ein vereinfachter Nachweis, zum Beispiel eine Buchungsbestätigung der Überweisung, reicht aus.

Der Betrag von 51 € gilt übrigens für jede Einzelspende, nicht für die Summe der im Jahr geleisteten Spenden. So können BSG-Anhänger auch für eine zweite Spende in Höhe von 51 € einen vereinfachten Nachweis erbringen.

Wir empfehlen bei der Online-Überweisung die Buchungsbestätigung auszudrucken. Nachdem die Überweisung an die BSG Wismut Gera online abgesendet hat, bestätigt die Bank die Annahme des Auftrags. Diese Bestätigungsseite sollte für das Finanzamt ausgedruckt werden. Name und Kontonummer des Spenders, sowie der Name und die Bankverbindung des Empfängers BSG Wismut Gera, der Spendenbetrag und der Buchungstag sollten auf der Bestätigungsseite bzw. dem Ausdruck zu sehen sind. In Zeiten des Online-Banking akzeptiert das Finanzamt in der Regel die Buchungsbestätigung. Sollte das in nicht so sein, kann die steuerbegünstigte Organisation – in diesem Fall die BSG Wismut Gera – auch jederzeit um eine Spendenbescheinigung ausstellen.

Was kann ich als Unternehmer oder Unternehmerin tun, um die BSG zu unterstützen?

Das Traumspiel bietet auch den Unternehmen der Region die Möglichkeit sich zu präsentieren. Die einfachste Möglichkeit ist die Spende mit einem „Traum-Ticket“. Zusätzlich gibt es Werbebanden sowie die Chance sich als Spielball- oder Trikotsponsor zu präsentieren.

Die Pakete für Unternehmen:

102,- EUR | Werbebanden für Unternehmen
Namensauflistung im Traumspiel-Stadionheft/Internetseite

204,- EUR | XXL-Werbebanden für Unternehmen
+ Anzeige im Traumspiel-Stadionheft/Internetseite und Erwähnung soz. Medien

251,- EUR | Spielball-Sponsor
+ mehrfache Erwähnung in den sozialen Netzwerken

510;- EUR | Traumspiel-Premium-Sponsor
+ Bestandteil aller Spieltagsgrafiken, Erwähnung im Traumspiel-PODCAST

700,- EUR  | Traumspiel – Ärmel- oder Hosensponsor
+ Bestandteil der Traumspiel-Spielerhose

1951,- EUR | Traumspiel-Trikotsponsor
 + Bestandteil des Traumspiel-Sondertrikots

Wie kann ich mich in die Kampagne einbringen?

Das Traumspiel ist nur eine von vielen Maßnahmen, um der aktuellen Vereinsführung den notwendigen Gestaltungsspielraum zu geben, wieder höherklassigen Fußball in die Stadt Gera zu bringen. Jeder kann die Initiative unterstützen, in dem er seine Freunde über die Kampagne informiert. Ob nun mit der Spendendose oder beim Kuchenbasar – es braucht kreative Lösungen, um Spenden und Unterstützung für die BSG zu sammeln.

Was passiert am 27. März 2020?

Wir werden den Tag in den sozialen Medien intensiv begleiten. Es wird eine Sonderausgabe des „PODCAST ORANGE“ geben und gleichzeitig können alle Unterstützer in der Geschäftsstelle das Stadionheft des Traumspiels abholen. Dabei werden alle Unterstützer und Unternehmen vorgestellt. Da am Freitag vielen Mannschaften am Steg trainieren, ist die endgültige Planung des „Traumspieltages“ noch nicht abgeschlossen. In jedem Fall wird es eine kleine Aktion vor Ort geben. Lasst Euch überraschen.

Wie geht es nach dem 27. März 2020 weiter?

Der Verein bemüht sich intensiv darum, Testspiele gegen einstige Gegner zu ermöglichen. So wurden bereits Kontakte zu Kali Werra Tiefenort, zum BFC Dynamo sowie zu Chemie Böhlen geknüpft. Auch werden Team aus der 1., 2. Und 3. Bundesliga angefragt. Spätestens im Jubiläumsjahr hat sich die Initiative 2021 ein Spiel im „Europapokal“ gegen Heracles Almelo aus Holland oder Viktoria Plzen aus der tschechischen Partnerstadt Geras zum Ziel gesetzt.

Gibt es bereits Pläne für die Jubiläumssaison bzw. den BSG-Geburtstag?

Im Sommer 2020 werden wir gemeinsam mit dem Unternehmen Stickerstars erstmals ein Stickeralbum aller Mannschaften der BSG Wismut Gera veröffentlichen. Die Vereine zahlt nichts für die Produktion des Albums. Finanziert wird die Herstellung durch einen lokalen Supermarkt, in dem Anhänger und Spieler die Sticker zehn Wochen lang exklusiv kaufen kann. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Alben kommt dem Verein zugute. Zusätzlich können sich lokale Unternehmen auf vier Werbeseiten im Album präsentieren.

Welche weiteren Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Die BSG Wismut Gera steht für Tradition, Familie, Nachwuchs und Emotionen. Die Initiative 2021 will, dass so viele Menschen wie möglich in Zukunft auch sichtbar zeigen, für welchen Verein ihr Herz schlägt. Unter dem Motto „WIRZUSAMMEN sind der Verein“ wollen wir die Wismut-Familie wachsen lassen und möglichst viele Menschen mit unserer orange-schwarzen Begeisterung anstecken, damit aus Fans und Sympathisanten auch Mitglieder werden.

Mit der Mitgliedschaft verbinden sich aber auch einige Vorteile:

  • Stimm- und Mitspracherecht auf Mitgliederversammlungen
  • Reduzierte Eintrittspreise & Vorkaufsrecht auf Eintrittskarten
  • Dauerhafte Rabatte im Fanshop, bei Sponsoren und Partnern des Vereins (siehe Angebote und Rabatte der BSG-Partner für Mitglieder)
  • Regelmäßige Mitgliederaktionen

Wie kann man Mitglied der BSG werden?

Dazu muss der Mitgliedsantrag (http://www.wismutgera.de/News/1246962416/1476253591/Mitgliedschaft) gut leserlich ausgefüllt werden und per Post an folgende Adresse übermittelt (BSG Wismut Gera, Zwötzener Str. 2A, 07551 Gera oder per Fax an 0365 – 551 2875) bzw. in der Geschäftsstelle abgeben werden.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene bzw. aktive Mitglieder 12 Euro im Monat und für Kinder (bis einschließlich 14 Jahre) 10 Euro im Monat. Für Familien, d.h. ab drei Familienangehörige ersten Grades sind Mitglied des Vereins, kostet der Beitrag nur 8 Euro je Mitglied. Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 20 Euro.

Wie funktioniert lebenslange Mitgliedschaft?

In guten wie in schlechten Zeiten gilt es seinem Verein die Treue zu halten. Das wissen die Fans der BSG Wismut Gera nur zu gut. Jetzt hat jeder Fan die Möglichkeit, eine lebenslange Bindung mit dem Verein einzugehen und damit seiner Verbundenheit mit Verein und Stadt Ausdruck zu verleihen.

Mit „Ein Leben lang – ORANGE-SCHWARZ“ kann sich jeder für einmalige 1.951,- € als Mitglied an den Verein BSG Wismut Gera binden. Mit der lebenslangen Bindung zahlen Sie keine weiteren Mitgliedsbeiträge mehr, genießen alle Vorteile der Mitgliedschaft – und gehören darüber hinaus zu jenem besonderen Kreis derjenigen, die sich der BSG Wismut Gera ein Leben lang verschrieben haben.

Die lebenslange Mitgliedschaft kann von jeder natürlichen Person abgeschlossen werden. Jedes Mitglied kann seinen bestehenden Status in eine lebenslange Mitgliedschaft umwandeln. Dies setzt lediglich die geleistete Zahlung des vollen Beitrages sowie eine Beitragsschuldenfreiheit voraus. Durch die Zahlung des Einmalbetrags besteht bis zum Lebensende keine Pflicht zur Zahlung von regulären Beiträgen (mögliche Sonderumlagen ausgeschlossen). Eine Anrechnung von Jahresbeiträgen, die bereits vor dem Erwerb der lebenslangen Mitgliedschaft geleistet wurden, ist ausgeschlossen. Die Anwendung von Ermäßigungen auf den zu leistenden Betrag sowie eine Ratenzahlung ist nicht möglich. Jedes Mitglied unterliegt auf Lebenszeit den Rechten und Pflichten der aktuell gültigen Vereinssatzung. Eine Beendigung erfolgt dementsprechend nur durch Tod oder Verstoß gegen die in der Vereinssatzung festgehaltenen Punkte. Der Anspruch auf Auszahlung bzw. Erstattung eines Restbetrages bei vorzeitigem Austritt oder Ausschluss entfällt. Eine Übertragung der lebenslangen Mitgliedschaft ist nicht möglich.

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Alle Fragen rund um die Kampagne beantwortet Jan Genseke, der als Vorstandsmitglied für Events, Arbeitsgruppen, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Er freut sich über Anfragen via Mobiltelefon (0173/2726589) oder E-Mail (jgenseke(at)wismutgera.de). Sollte der BSG-Tausendsassa nicht erreichbar sein, gibt es auch via info(at)brennpunkt-orange.de ausführliche Antworten auf die Fragen zur Kampagne.

Bei Fragen zum Thema Spendenbescheinigung hilft die Geschäftsstelle gern. Die hauptamtlichen Mitarbeiter der BSG beantworten die Fragen über die E-Mail-Adresse info(at)wismutgera.de.

Für Unternehmen hat Vorstandsmitglied Maik Wengerodt Antworten auf alle Fragen. Erreichbar ist das für Sponsoring und Sponsorenbetreuung zuständige Vorstandmitglied via E-Mail mwengerodt(at)wismutgera.de und Mobiltelefon unter Tel.: 0152 22597214.

Wo gibt es weitere Informationen?

Weitere Information zum Traumspiel 21 findet Ihr auf der offiziellen Internetseite unserer Aktion, die unter der Adresse https://initiative2021.wixsite.com/traumspiel zu erreichen ist.

Im Podcast von BRENNPUNKT-ORANGE.DE ist die Initiative regelmäßig Gegenstand der Diskussionen und Gespräche. In der 57. Ausgabe (https://podcast.brennpunkt-orange.de/57-zusammen-nach-oben/) wurde die Aktion erstmals vorgestellt.

Auch die regionalen und überregionalen Online- und Printmedien haben bisher über die gemeinsame Aktion der Gremien und Fanszene der BSG Wismut Gera berichtet: